Kinder

Um die 300 Kinder gehen bei uns zur Schule, davon bringen mehr als die Hälfte eine andere Sprache – ihre Muttersprache – mit. Die Kinder nichtdeutscher Herkunft kommen aus über 25 unterschiedlichen Nationen und Kulturen. 
Etwa 10 % unserer Schüler und Schülerinnen bekommen eine besondere sonderpädagogische Unterstützung.
Im Moment werden bei uns 13 Klassen unterrichtet. Jede Klasse hat ein Klassentier als Kennzeichen.

Die Kinder wirken in der Schule mit: jede Klassengemeinschaft wählt zwei Klassensprecher. Diese 26 Kinder bilden dann den Schülerrat, der sich mindestens einmal zwischen den Ferien mit der Schulleiterin und den Sozialpädagog*innen trifft und seine Ideen, Verbesserungsvorschläge und Probleme bespricht.
 


 

Schülersprecher

Die Klassensprecher und Klasssensprecherinnen haben aus ihrer Mitte eine Schülersprecherin und einen Schülersprecher gewählt. Beide kommen aus der 3b: Amelie und Yasin.